CeBIT – aber ohne mich

Die CeBIT findet in diesem Jahr ohne mich statt. Halleluja! Kein Mensch will freiwillig nach Hannover, schon gar nicht zu der Jahreszeit. Ich bin schon im Schnee über das Messegelände gefegt und von der Messe habe ich außer dem Pressezentrum nie viel gesehen. Ein bisschen vermissen tue ich das ganze Theater aber schon. Die schlecht … Weiterlesen

Wenn Journalisten über blinde Menschen schreiben

Es ist ein Phänomen: Wenn Journalisten über blinde Menschen und das Thema Blindheit schreiben, schreiben sie anders als sonst. Da geht es meist um Gefühle, man spürt förmlich wie fasziniert der Autor von seinem eigenen Thema ist – das muss nicht schlecht sein, führt aber oft zu Halbwahrheiten, die aus den eigenen, teilweise falschen Vorstellungen … Weiterlesen

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel – das muss sich auch die Deutsche Messe AG gedacht haben als sie darauf verzichtete, das Pressezentrum auf dem Messegelände in Hannover mit einer Rollstuhltoilette auszustatten. Von unserem Büro zur Toilette und zurück war ich auf der CeBIT so gut und gerne 20 Minuten unterwegs. Vom Büro… am Pressecounter vorbei… … Weiterlesen

Alles fantastisch

Der Höhepunkt der Party, auf der ich gestern abend war, war ein Überraschungskonzert der Fantastischen Vier vor rund 300 Leuten. Überhaupt war das ja ein sehr gelungener Tag, wie ich gestern bereits andeutete. Ich hatte die Gelegenheit zusammen mit zwei weiteren Journalisten Cerf zwei Stunden lang zu interviewen (Ergebnis steht hier) – es war eines … Weiterlesen

SchneeBIT

Mal abgesehen vom Wetter (es schneit hin und wieder), war der Tag durch und durch gelungen: Ich habe Vint Cerf interviewt, ein Mittagessen bekommen, hinterher um so schneller geschrieben und mich am Abend mit einer Party in netter Gesellschaft belohnt. Bitte mehr von solchen Tagen (aber wenn möglich nicht in Hannover)! Morgen ist mein letzter … Weiterlesen

Unruhe vor dem Sturm

So, morgen gehts los. CeBIT-Presstag. Den typischen Satz „Ach, ich wusste ja gar nicht, dass Sie im Rollstuhl sitzen“ habe ich seit meiner Ankunft hier schon drei Mal gehört. Ich hoffe, das ist kein schlechtes Omen. Dabei hat die CeBIT noch gar nicht angefangen… Ich habe diesen Aha-Effekt immer, wenn ich auf Messen Pressesprecher und … Weiterlesen

Kontraste

Das Leben ist voller Kontraste: Gestern noch war ich bei Edelmans Blue Hour und lauschte David Weinbergers Vorstellungen von richtiger Kundenansprache in Zeiten von Web 2.0, da finde ich heute in meinem Postfach eine Mail eines Unternehmens, das mir mitteilt, dass auch sie auf der CeBIT vertreten sind. Das alleine ist nichts besonderes, das haben … Weiterlesen

IT-Journalisten mit Fahrstuhlliebe

Es gibt einen neuen Trend: IT-Journalisten, die keine Treppen gehen können. Wir sind schon zu zweit – ich bin entzückt! Danke an Peter Glaser, der im SpOn-Interview ein Loblied auf seinen neuen Treppenlift singt. Also, liebe CeBIT-Standbauer, Eventmanager, Pressestellen und PR-Agenturen, den Trend wollt Ihr doch sicher nicht verschlafen, oder?

Urlaubsende

Ja, auch der längste Urlaub muss einmal zu Ende gehen und ich war heute nach sechs Wochen wieder arbeiten. Ganz ohne Schreiben habe ich es aber dann doch nicht ausgehalten in den vergangenen Wochen. Aber auch schön zu sehen, dass sich gar nicht so viel ändert, wenn man mal längere Zeit nicht da ist. Aber … Weiterlesen