Was ist schon der Mount Everest…

…gegen die Steingrubenhöhe in Österreich. Jedenfalls, wenn man dieser Postkarte Glauben schenkt. Die Geschichte des Bergsteigens muss neu geschrieben werden! Bildbeschreibung für blinde Leser: Es ist eine Postkarte mit mehreren Bergen zu sehen. Zu lesen ist jeweils der Name des Berges mit der Meterangabe. Bei der Steingrubenhöhe steht „28795 Meter“. Via Martin per Mail

Felix Austria

Ich muss drei Weblogs empfehlen. Worum es geht? Darum. Und weil ich ja Herzensösterreicherin bin, leiste ich mal Entwicklungshilfe für die österreichische Blogosphäre: Kaiserschmarrn – Ganz neues Weblog von Martin Langeder, läßt sich von DATUM ausbeuten und ist preisgekrönt WAI Austria – Eva Papst schreibt über barrierefreies Webdesign Verflixt und Zugenewst – Eine Bloggerin mit … Weiterlesen

Warum Politiker lieber Fahrstuhl fahren sollten

Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass Politiker sich ungern dabei fotografieren lassen, wenn sie die Treppe hinunter gehen – wegen der Symbolik und so. Sicherlich übertrieben, aber wenn dann noch ein passender Spruch an der Wand des Treppenhauses steht, ist die Angst durchaus berechtigt, mussten jetzt Kandidaten der neuen Haider-Partei Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) … Weiterlesen

Blumen von einem Unbekannten

Ich hatte heute richtig schlechte Laune. Da konnte mich auch nicht der Anruf aufmuntern, dass Blumen beim Pförtner für mich abgegeben wurden. In meiner Muffeligkeit hatte ich nicht mal Lust, sie zu holen, sondern verschob das auf später. Nachdem ich mich bei dem Mann, der mir sonst immer Blumen schenkt, versichert hatte, dass sie nicht … Weiterlesen

Ich bin nicht Einstein

Ich bin nicht Einstein. Ich bin wie du. Sag‘ mal: Bist du ein Superstar? Ein Wunderwuzzi? Der neue Einstein? Nein? Dann sind wir schon zwei. Du und ich, wir sind zwei ganz normale Leute, die Spaß am Leben haben. Mit oder ohne Down-Syndrom. Macht keinen Unterschied, wenn du mich fragst. Sei ganz normal, ich bin … Weiterlesen

Barrierefreies Internet auf Österreichisch

Österreichische Expertinnen und Experten haben eine Plattform gebildet, mit dem Ziel, die Kräfte für ein barrierefreies Internet zu bündeln. „Accessible media – Zugang für alle“ heißt die Organisation und hat mit Eva Papst und Martin Ladstätter schon die Crème de la Crème der österreichischen Behindertenbewegung auf seiner Seite. Viel Erfolg! (via BIZEPS-INFO)