Schild mit der Aufschrift "Disabled bays"

Frosta Bistro hat jetzt eine Rampe

Ich sitze gerade im Frosta Bistro. Da wollte ich eigentlich gar nicht hin, sondern nur durch die Stadt schlendern. Aber als ich vorbei kam sah ich, dass Felix Ahlers sein Versprechen wahr gemacht und vor seinem Bistro eine kleine Rampe installiert hat. Ich komme jetzt ohne Hilfe rein und raus aus dem Bistro. Ich bin begeistert! Und konnte dann natürlich nicht vorüber gehen, ohne die Rampe auszutesten und was zu essen.

Rampe vor einer Stufe

2 Gedanken zu „Frosta Bistro hat jetzt eine Rampe“

  1. Ja, ist steil und sicher nicht perfekt, aber so ist das eben, wenn man nachrüstet. Aber im manuellen Rolli kommt man mit Schwung hoch (die Stufe war einen Tick zu hoch dafür, weil dahinter die Tür kommt). Wie das mit E-Rollis aussieht, kann ich nicht sagen.

Kommentare sind geschlossen.

Teilen….

Suchen

Kaffee

Meist gelesen

Werbung

Werbung

Lesen Sie auch

Jahresendfragebogen 2021

Auch in diesem Jahr beteilige ich mich an der guten, alten Bloggertradition, einen Jahresendfragebogen auszufüllen.