Schild mit der Aufschrift "Disabled bays"

Wer bremst, verliert

Ist eigentlich ein blöder Spruch, hat aber dennoch ein bisschen was mit meiner Lebenseinstellung zu tun. Hinfallen, Aufstehen, Weitermachen, Neues wagen. Ich mag keine Bremser, Bedenkenträger, Pessimisten, Madig-Macher und schon gar keine, die mich bremsen. Dann werde ich echt sauer und fahr ihnen über den Fuß. Nur mal so fürs Protokoll. Nein, mir ist keine Laus über die Leber gelaufen. Nur ein Bremser.

2 Gedanken zu „Wer bremst, verliert“

  1. Wer bremst, verliert !!!
    Ich frage mich oft bei meinen langsameren laufenden Mitmenschen wer eigentlich „behindert“ ist. Ich für meinen Teil bin Nichtbehindert. Ich werde behindert. Von meinen eigenen Gedankenschranken, wenn ich mir mal wieder gedanklich selber im Weg stehe, und von den Gedankenschranken der Menschen meiner Umgebung.

    Gruß aus München
    Andi

Kommentare sind geschlossen.

Teilen….

Suchen

Kaffee

Meist gelesen

Werbung

Werbung

Lesen Sie auch

Jahresendfragebogen 2021

Auch in diesem Jahr beteilige ich mich an der guten, alten Bloggertradition, einen Jahresendfragebogen auszufüllen.