Mal wieder Kontakt mit dem NHS

Eine meiner größten Bedenken vor dem Umzug nach Großbritannien war die medizinische Versorgung. Was habe ich mir nicht alles an Warnungen anhören müssen über den National Health Service (NHS). Nachdem ich ja schon vor einem Jahr das besondere Vergnügen hatte, ein NHS-Krankenhaus eine Woche lang von innen zu begutachten, hatte ich heute mal wieder Kontakt … Weiterlesen

Katie darf erwachsen werden

Katie, die fast zum Ashley X-Fall Englands geworden wäre, wird ihre Gebärmutter behalten. Das hat ein Gremium der NHS entschieden. Viele Behindertenverbände jubeln und beispielsweise beim BBC Ouch!-Forum gibt es Einträge wie diesen: „Personally speaking, and from a severely disabled woman’s point of view who had a life-time of monthlies, I am greatly relieved to … Weiterlesen

Ashley X in England

England hat seinen eigenen Ashley X-Fall. Eine Mutter möchte die Gebärmutter bei Ihrer Tochter entfernen lassen, damit diese ihre Periode nicht bekommt. Das Mädchen ist 15 und ist von Geburt an behindert. Sie hat Cerebralparese und benötigt rund um die Uhr Assistenz. Kaum eine Sendung im Radio oder Fernsehen, die das Thema nicht behandelt. Seit … Weiterlesen

Zum Zahnarzt

Ich schleppe mich schon seit Tagen mit Zahnschmerzen durchs Leben. Heute habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin endlich zum Zahnarzt. Meine Selbstdiagnose war richtig: Mir war ein Weisheitszahn abgebrochen. Das heißt, der Zahn musste gezogen werden. Ich war bei einer sehr hübschen Praxis mit deutschem Zahnarzt, der sehr nett war. Mit den Ärzten … Weiterlesen

Recht auf Wachstum

Es gibt ja viele Dinge, für die mal als Mensch mit Behinderung kämpfen muss. Dass es bald auch um ein Recht auf Wachstum gehen könnte, war mir bislang neu: In den USA bekommt ein mehrfach behindertes Kind seit einem Jahr Medikamente verabreicht, damit es nicht mehr wächst, berichtet Reuters. Dadurch soll den Eltern und anderen … Weiterlesen