VorBILDlicher Alternativtext

Die BILD-Zeitung ist gnadenlos. Das ist bekannt. Dass sie aber auch gnadenlos und vorBILDlich die Bilder mit Alternativtext auszeichnet, ist neu. Bei bild.de, wissen Screenreadernutzer mehr als der Rest der Welt. Denn die Augen der 16-Jährigen auf dem Bild zur Meldung „Sie ist doch erst 16! Jetzt sitzt sie im Türken-Knast“ sind zwar durch einen … Weiterlesen

Die „Süddeutsche“ mit eigener Rechtschreibung?

Ich wäre mit dem Auto fast von der Straße abgekommen vor Lachen, als ich bei NDR Info hörte, wie ein Verlagssprecher die Entscheidung der „Süddeutschen“ zur zukünftigen Rechtschreibung verteidigt haben soll: „Wir wollen nicht zur alten Rechtschreibung zurückkehren, aber auch nicht die jetzige Form beibehalten.“ Was heißt das denn? Chreipt jäda „Sieddoitche“-Rädagtör tsukünftich wi är … Weiterlesen

Danke, Anke!

Anke Engelke dankt ab. Sat.1 sei Dank! Sat.1 strahlt die Sendung am 21. Oktober zum letzten Mal aus. Wenn jetzt noch Harald Schmidt zurückkommt, wäre meine Freude perfekt. Auch nach fast einem Jahr habe ich mich immer noch nicht daran gewöhnt, dass um 23.15 Uhr nicht Harald Schmidt auf dem Fernsehschirm zu finden ist.

Zeitungen aus der ganzen Welt

Foto: Photocase Zeitungen aus der ganzen Welt kann man bei Press Display anschauen. Klickt man auf die Zeitung, kann man sich nicht nur die einzelnen Titelblätter ansehen, sondern teilweise auch die Artikel lesen. Was ist auf dem Titelblatt der Washington Post? Worüber schreibt Manila Times? (via Martin von Bizeps)

Hire or Fire

ProSieben setzt nach der ersten Folge seine neue Sendung „Hire or Fire“ ab. Die Sendung wollte schlicht und einfach keiner sehen. Auch nicht die Autoren von Spiegel Online und der Netzeitung. John de Mol wollte unter zehn Kandidaten einen Kreativdirektor für seine Produktionsgesellschaft suchen.

Brandneues Feuerwehrauto

Dass das Hamburg Journal, das Regionalmagazin im Norddeutschen Rundfunk, manchmal dem offenen Kanal Konkurrenz macht, wissen eingefleischte Hamburger. Heute ging es um ein Feuerwehrauto, das der Bezirk Eimsbüttel nach Bulgarien verschenkt. „Brandneu“ sei das Fahrzeug, war im Hamburg Journal zu erfahren. Einfach herrlich, dieser Wortwitz! Oder sollte es etwa gar keiner gewesen sein? ;-)

Sozialdemokratische Doppelnamendame

„Sozialdemokratische Doppelnamendame“ nennt die taz die schleswig-holsteinische Ministerin für Kultur Ute Erdsiek-Rave in ihrer morgigen Ausgabe. Diesen Ausdruck habe ich sofort unter den ersten 1000 Wörtern meines Vorurteil-Wortschatzes gespeichert, um ihn bei Gelegenheit abzurufen. Was mich aber wundert ist, dass sich die taz derart mit ihrer sozialdemokratischen Doppelnamendamen-Leserschaft anlegt. Ich dachte eigentlich, die seien auf … Weiterlesen

„News“

Gestern hielt ich das erste Mal die neue Zeitung „News“ in meinen Händen. Nicht schlecht gemacht, finde ich. Zumindest ist es gut, wenn sich die Verlage etwas einfallen lassen, um junge Zeitungsleser zu gewinnen. Was mir gleich auffiel, war die Seite mit Blogeinträgen zu einem aktuellen Thema. Ob die Blogger wohl vorher wussten, dass sie … Weiterlesen

Wieder da!

Ja, ich war weg. Erst wegen Stress, dann wegen Urlaub. :-) Stress hatte ich unter anderem wegen des schrecklichen Terrors in Beslan. Ich habe ein paar Interviews mit Medizinern zur gesundheitlichen Situation der Kinder gemacht. Da wurde mir ganz schnell klar, dass es mit einem Desaster enden wird. Kinder können bereits nach 24 Stunden verdursten. … Weiterlesen