Schild mit der Aufschrift "Disabled bays"

Es heißt nicht Mongolismus

Aus gegebenem Anlass: Es heißt nicht Mongolismus. Es heißt Down-Syndrom oder Trisomie 21. Es ist wissenschaftlich falsch, diskriminierend – für die Mongolen und Menschen mit Down-Syndrom – und zeugt von wenig Kompetenz, liebe Wissenschaftsjournalisten, Lexikon-Autoren und Möchtegern-Medizinexperten. Weiterbilden kann man sich bei „Menschen mit Down-Syndrom, Eltern & Freunde e.V.“.

1 Gedanke zu „Es heißt nicht Mongolismus“

  1. Ich kann’s nicht fassen … das steht in einer ‚offiziellen‘ Quelle der AOK und nicht in einem Pubertätsplärrblog? Ach, MIST.

Kommentare sind geschlossen.

Teilen….

Suchen

Kaffee

Meist gelesen

Werbung

Werbung

Lesen Sie auch

Jahresendfragebogen 2021

Auch in diesem Jahr beteilige ich mich an der guten, alten Bloggertradition, einen Jahresendfragebogen auszufüllen.