DNA to go

Fast könnte man meinen, der DLD habe sich die angebliche Heilung der Welt als roten Faden ausgesucht. Ich befand mich schon auf dem Weg zum Flughafen als beim DLD 23andme vorgestellt wurde, ein amerikanisches Unternehmen, das für rund 1000 Dollar eine Genanalyse anbietet, auch für Europäer. Man schickt seine Speichelprobe in die USA und bekommt … Weiterlesen

Die nächsten 10 Jahre

Nachdem ich das Wochenende bis jetzt dazu genutzt habe, mein in erster Linie durch SinnerSchrader entstandenes Schlafdefizit auszugleichen (diese Agenturen arbeiten mit allen Tricks), komme ich jetzt endlich dazu mal einen kleinen Rückblick auf den Kongress mit anschließender Party zu werfen: Klein-Bloggersdorf war gut vertreten – ich kannte auf dem Kongress mehr Blogger als Journalisten … Weiterlesen