Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Behandlung von Kontinenz

Wer bislang dachte, nur Inkontinenz sei eine ernstzunehmende Sache, hat noch nicht die Webseite der Firma Hollister gelesen:

„Nach vorsichtigen Schätzungen sind weltweit rund 44 Millionen Erwachsene von Kontinenz betroffen. Wir bieten ein umfassendes Produktsortiment für das Management und die Behandlung der Kontinenz an.“

Ich kaufe die Silbe „In“ und rate zum Wechsel des Texters.

2 Kommentare

  1. Nadine sagt:

    sorry Christiane, erst habe ich dir geglaubt, aber kathetert man nicht um Kontinenz aufzuheben sprich Wasserlassen zu können?
    LG

  2. Christiane sagt:

    @Nadine
    Neee, unter anderem um Inkontinenz vorzubeugen. Außerdem schreiben sie ja schon im nächsten Absatz wieder von Inkontinenz.