Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Österreich

Flagge von Österreich
Als ich mir gerade meine ganzen alten CDs aus der Kindheit und Jugend angesehen und angehört habe wurde mir eines schlagartig klar: Die Österreicher haben mich schon früh stark beeinflusst.

Da war zum einen die Erste Allgemeine Verunsicherung. Ich hatte alle Lieder und konnte schon früh den schönen österreichischen Dialekt nachmachen. „Küss die Hand schöne Frau“, „Bababanküberfall“ und „Drei verliebte Pinguine“ waren einfach Kult. Zudem war das erste Konzert in meinem Leben ein Konzert der EAV. Ja, ich gestehe…

Als ich dann mit 16 zum ersten Mal in Wien war, bin ich per Zufall in einer Kabarettvorstellung der Hektiker gelandet und habe mir gleich deren CD gekauft. Fans der Hektiker bitte melden!

Dann war da noch Falco, den ich als Teenager ebenfalls super fand und auch noch immer gerne höre. Da kann man mal sehen wie österreichisch ich geprägt bin.

Ein Kommentar

  1. martin sagt:

    OUT of the DARK! was sehe ich da? ROT-WEISS-ROT. servas christiane, wir haben ja schon lange nichts mehr voneinander gehoert, die letzten wochen waren etwas stressig, am wochenende komm‘ ich aber dazu, mich vorm compi zwecks emailerei zu setzen (kann hautnah aus oesterreichs groeßtem medien-mischmasch berichten ;-) // ad hektiker: ja, das sti-i-i-i-imt, die sind gut. kennst du die orf-comedyserie „die kranken schwestern“? da haben die scheuba, pissecker, gernot und sobotka auch mitgespielt, mglg aus wien martin:)