Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Recherche

Seit der Artikel in der taz erschienen ist, häufen sich die E-Mails mit Fragen zu England. Ich bin durchaus bereit, Leuten Tipps zu geben und tausche mich gerne über alles mögliche mit Menschen aus. Was ich aber nicht tue ist, für Studenten und schon gar nicht für Journalisten, Gesetzestexte, Daten, Fakten und sonstige Dinge zu recherchieren. Ich kenne auch keine Statistiken über Auswanderer, behinderte Menschen und auch nicht über britische Medien. Und die Pressestelle der BBC ist hier erreichbar.

2 Kommentare

  1. cabronsito sagt:

    Das war ein smiley, so ein fiesgesichtiger, der sich da im vorangegangenen Kommentar nicht so recht zeigen will.
    Gilt allen Schmarotzerstudenten und -journalisten.
    Zeig´s auch denen, Christiane!! ;-)