Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Originelle Alternativtexte

„Als erster Universalversender bietet OTTO seinen Kunden ab sofort einen weitgehend barrierefreien Web-Shop„, lobt sich das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Nicht nur, dass es sich dabei um eine Sonderversion für behinderte Kunden handelt – barrierefrei bedeutet nicht durch den Hintereingang ins Geschäft zu kommen – auch mit den Alternativtexten ist man „großartig“ umgegangen:

Unter http://www.einfach.otto.de/s/AC?session&a=11883876 einfach mal mit der Maus über die Mitte des Bildes fahren. Selten so einen passenden Alternativtext gesehen. :-)

Update: Auch diese sexy Hose hat einen passenden Alternativtext, zudem ist sie für Sehbehinderte geeignet: „Mit zwei verschiedenen Drucken und in Kontrastfarben.“

Otto-Shop

4 Kommentare

  1. Rainer sagt:

    Scheint eine schnelle Reaktion gegeben zu haben, es sind keine Alternativtexte zu finden (alt-Attribute sind leer)…

  2. Matze sagt:

    Bei beiden Artikeln heißt es jetzt:
    „Der von Ihnen aufgerufene Artikel ist leider nicht mehr im Sortiment.“
    Scheinbar ausverkauft. Sollte man eine Geschäftsidee drauf aufbauen. Blogger shoppen Otto alle :-)

  3. Christiane sagt:

    @ Matze
    Mist, und ich habe versäumt, Provision auszuhandeln. ;-)

  4. Sven sagt:

    nächstes mal gleich nen Screenshot machen :-)

    Was stand denn da nun?