Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Krank auf Deutsch

So, morgen werde ich das erste Mal den deutschen Hausarzt in London aufsuchen müssen. Es gibt in London wirklich alles, was das deutsche Herz begehrt: Deutsche Zahnärzte, deutsche Bäcker, deutsche Metzger, einen deutschen Supermarkt, Bratwurststand, Biergarten, eine deutsche Schule und eben auch deutsche Hausärzte.

Ich wäre wirklich bereit, mit meinem Husten, der langsam beängstigende Formen annimmt, zu einem britischen Arzt zu gehen, aber leider hat mir NHS einen Hausarzt zugewiesen, dessen Praxis seit Monaten keine Putzfrau gesehen hat etwas ungepflegt wirkt und auch ansonsten ziemlich überfordert ist. Und man kann sich seinen NHS-Arzt ja nicht aussuchen, aber ich will meinen Husten wegkriegen. Ich hatte schon einmal eine Lungenentzündung. Nun werde ich mich morgen in die deutsche Enklave Richmond im Süden Londons begeben und zum ersten Mal meine private Krankenversicherung in Anspruch nehmen.

4 Kommentare

  1. Gunter sagt:

    Hallo,

    wenn Du eine NHS Card bekommen hast, kannst Du Dir eigentlich ohne Probleme einen GP aussuchen, in dessen Einzugsgebiet Du wohnst – das geht ohne Angabe von Gruenden.

    Gruss Gunter

  2. Christiane sagt:

    @Gunter
    Das weiß ich, ist aber auch nur theoretisch richtig. Denn in meinem Wohngebiet, gibt es nur einen einzigen GP, der neue Patienten aufnimmt und das ist der Besagte. Alle anderen haben Aufnahmestopp. Ich habe diesen schon nur gefunden, weil der Primary Care Trust mich da hin geschickt hat. Und außerhalb seines Gebiets einen GP zu finden, ist aussichtslos.

  3. Gunter sagt:

    Dann hast Du wirklich Pech – ich hatte bisher immer das Glueck, entweder einen recht guten GP zu haben oder aber ohne Probleme wechseln zu koennen. Zumindest Unis (ich weiss nicht, wie das bei anderen grossen Organisationen ist) haben oft einen GP mit erweitertem Einzugsgebiet – vielleicht ist das bei Dir auch so und hilfreich.

    Gruss

  4. Petra sagt:

    Ich wisste gar nicht das es in London echt so viele deutsche Läden gibt. Echt unglaublich.