Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Gekommen, um zu bleiben

Ich habe mich entschlossen, vorerst in London zu bleiben. Deshalb habe ich am Wochenende bei dpa gekündigt. Ich war ja bei dpa sechs Monate beurlaubt und hätte im Juli zurück auf meine Stelle gehen können. Jetzt habe ich mich entschieden, zu bleiben. Die Gründe hierfür stehen ja bereits ausführlich in diesem Blog. Ab Mitte April bin ich in der Wirtschaftsredaktion bei BBC World TV. Bitte Daumen drücken, dass das alles so gut weitergeht wie bisher.

13 Kommentare

  1. cabronsito sagt:

    Gedrueckt!
    Glueckwunsch zur Entscheidung, Christiane.
    Ich lebe nun schon etwas laenger in Mexiko – und habe es keinen Tag bereut.
    Um es neudeutsch zu sagen:
    AUSWANDERN IST GEIL!
    ;-)

  2. Lorenz Mayer sagt:

    Klar drücke ich dir die Daumen, dass es noch lange so gut läuft. ;-)

    Lorenz

  3. Martin Ladstätter sagt:

    Gratulation von ganzen Herzen!!!

  4. Dorothea sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zur Stelle :-)

    Dass England für sichtbar „Behinderte“ deutlich besser ist als Doofland – naja, quod errat expectandum *gg*

  5. Judith sagt:

    Scheinbar haben Dich schon wenige Monate in London so sehr überzeugt, dass Du bereits jetzt bei dpa kündigst!
    Hoffe, in der Wirtschaftsredaktion wirst Du auch glücklich. Wäre nichts für mich…

  6. Armin sagt:

    Das klappt schon, wenn man sich dazu entschlossen hat zu bleiben und dies aus guten Gruenden tut wird’s auch bei den unausweichlichen Tiefpunkten dann bald wieder weitergehen.

    Irgendwann kann man sich dann gar nicht mehr vorstellen wieder mal nach Deutschland zu gehen, was dann oft bei Deutschen Kollegen und Bekannten einen kleinen Schock ausloest.

  7. Dorothea sagt:

    @Judith,

    bei dpa hat Christine ja nun auch nicht gerade die Herzschmerz-Abteilung bearbeitet. Auch bei „ernster“ Arbeit im Bereich „harter“ Fakten kann 1. Frau und 2. „Behinderte“ glöckelich werden.

  8. Lino sagt:

    Viel Glück bei deiner neuen Stelle!

  9. Sonja sagt:

    Alles Gute für die weitere Zeit in London, auf dass du weiterhin so glücklich und zufrieden bist!

  10. martin sagt:

    holadaittijo!

  11. Markus Ladstätter sagt:

    auch von mir alles Gute weiterhin! Ich dachte mir bereits, dass du länger bleiben wirst :)

  12. Guido Karl sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung und viele gedrückte Daumen aus Köln!
    Guido

  13. Klasse! Viel Spaß in der supertollsten Stadt der Welt und viele Grüsse aus der Nähe von Köln!
    Tomas