Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Post aus Palo Alto

Die Stadt Palo Alto hat sich entschlossen, von mir nicht weiter 300 Dollar wegen Parkens auf einem Behindertenparkplatz (mit Ausweis) zu verlangen. Meine vierzeilige Beschwerde (mehr Platz war nicht auf dem Formular) wurde anerkannt. Ich wiederum habe mich entschlossen, in Palo Alto einfach nicht mehr zu parken.

Ein Kommentar

  1. Max sagt:

    Ich verstehe gar nicht wieso sie die Strafe überhaupt gegeben haben..