Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Kundenbeschwerden nutzen

Dass sich manche Unternehmen im Umgang mit Bloggern schwer tun, wissen wir spätenstens seit Jamba & Co. Dass das aber nicht Schule machen muss, zeigt ein Softwarehersteller, der sich bei dem geplagten Kunden und Blogger direkt via Kommentar im Blog entschuldigt.

Ein Kommentar

  1. FlowFact – Vorsicht Kunde!

    FlowFact mit schlechtem Service.

    Wie in einem schlechten HO (DDR-Einzelhandelsgeschäft der staatlichen Handelsorganisation) kam ich mir gestern vor. Ich testete im Kundenauftrag eine Software zur Immobilienverwaltung. Die Schnittstelle zum Export a…