Kundenbeschwerden nutzen

Dass sich manche Unternehmen im Umgang mit Bloggern schwer tun, wissen wir spätenstens seit Jamba & Co. Dass das aber nicht Schule machen muss, zeigt ein Softwarehersteller, der sich bei dem geplagten Kunden und Blogger direkt via Kommentar im Blog entschuldigt.

Sharing is caring

Ein Kommentar

  1. FlowFact – Vorsicht Kunde!

    FlowFact mit schlechtem Service.

    Wie in einem schlechten HO (DDR-Einzelhandelsgeschäft der staatlichen Handelsorganisation) kam ich mir gestern vor. Ich testete im Kundenauftrag eine Software zur Immobilienverwaltung. Die Schnittstelle zum Export a…