Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Ich habe ein Bankkonto

So, ich habe ein Bankkonto. Ich glaube, das gebe ich bis an mein Lebensende nicht mehr her. Ich weiß nicht, was Natwest dazu bewegt hat, sich noch zu bewegen. Vielleicht hat jemand, der Deutsch kann irgendwo in dieser Bank dieses Blog gelesen. Oder es gab am ersten Tag im neuen Jahr die Ansage, sie müssen bis zum …. soundsoviel neue Kunden gewinnen und da bin ich ihnen wieder eingefallen.

Jedenfalls riefen sie mich am 2.1. an und baten mich, noch einmal in die Bank zu kommen. Ich habe mich breit schlagen lassen und bin dann noch einmal hin, bewaffnet mit einer British Telecom-Rechnung und einem Steuerbescheid. Heute morgen riefen sie dann wieder an und sagten, auf einem Bescheid fehle das Wort „Flat“ in der Adresse. Ich war ziemlich ungehalten und sagte, dass es mir unverständlich sei, dass ich jetzt zum fünften Mal dahin müsse und ob sie wirklich finden, dass das der adäquate Umgang mit Neukunden sei? Das sass. Sie entschuldigte sich, sie hätte nicht gewusst, dass ich schon zum fünften Mal einbestellt würde etc., aber sie könne nichts machen ohne meine Unterschrift für die Adresse ohne „Flat“.

Okay, ich bin also wieder hin und habe mir vorgenommen, den Filialleiter zu sprechen. Soweit kam es aber gar nicht. Sie waren redlich bemüht, das wieder auszubügeln, eröffneten umgehend das Konto und boten mir sofort eine Kreditkarte an. Ich bin gespannt, wann die Karten kommen. 200 Pfund habe ich jedenfalls schon einmal eingezahlt. Fast genau einen Monat hat das jetzt gedauert. Die HSBC-Bank, bei der ich vor fast drei Wochen ein Konto beantragt habe, hat sich seitdem nicht mehr gemeldet.

3 Kommentare

  1. Christoph sagt:

    Herzlichen Glückwunsch – und natürlich die besten Wünsche für ein spannendes 2007!

  2. Speedking sagt:

    ja ja, Service am Kunden scheint meist erst dann zu klappen, wenn man etwas „barsch“ wird, etwas „ungehalten (aber immer höflich)“ seine Meinung zu Aktion kundtut…
    :-(
    Schade, dass es immer erst dazu kommen muss …
    Norbert

    P.S.
    Kann ich Dir meine Bankverbindung abgeben … ja, 200 Pfund reichen für’s Erste … *flööööt* ;-)

  3. mona lisa sagt:

    Hoffentlich kommst du auch ohne die Karten wieder an dein Geld, wenn du es denn brauchen solltest, wer weiß wie lange es diesmal wieder dauert! Ich wünsche dir, dass es schnell geht und die „Rennerei“ aufhört.