Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Es heißt nicht Mongolismus

Aus gegebenem Anlass: Es heißt nicht Mongolismus. Es heißt Down-Syndrom oder Trisomie 21. Es ist wissenschaftlich falsch, diskriminierend – für die Mongolen und Menschen mit Down-Syndrom – und zeugt von wenig Kompetenz, liebe Wissenschaftsjournalisten, Lexikon-Autoren und Möchtegern-Medizinexperten. Weiterbilden kann man sich bei „Menschen mit Down-Syndrom, Eltern & Freunde e.V.“.

Ein Kommentar

  1. Melody sagt:

    Ich kann’s nicht fassen … das steht in einer ‚offiziellen‘ Quelle der AOK und nicht in einem Pubertätsplärrblog? Ach, MIST.