Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Diskussion um Lobbyismus

Viel interessanter als die Diskussion um den Medienkodex verläuft die Diskussion um Lobbyismus. Es moderiert Leo Busch von n-tv. Auf dem Podium sitzen Jürgen Hogrefe von EnBW, Ulrich Müller von Lobbycontrol, Thomas Leif vom Netzwerk Recherche und Hermann Hofmann von Pro Generika e.V.

Hogrefe spricht davon, dass Lobbyisten die Arbeit von Beamten in den Experten in den Ministerien unterstützen – dem Gemeinwohl zu liebe. Ja, das Wort Gemeinwohl fiel wirklich. Der Fall Röttgen ist Thema und natürlich die Gesundheitspolitik. Leif fürchtet eine Gefahr für die Demokratie. Dies sei auch nicht im Interesse der Industrie. Sorry, war so spannend, da habe ich lieber zugehört als gebloggt.

Was mir auffällt ist, dass Themen wie Blogs, Wikis, etc. mit Ausnahme der lobenden Erwähnungen des Bildblogs wenig erwähnt werden. Manchmal fällt im Halbsatz ein Spitze dagegen, ständig mit dem klassischen Vorwurf Blogger recherchierten nicht. Ich muss sagen, manche Journalisten offensichtlich auch nicht, wenn sie solche Pauschalurteile fällen.

Kommentare sind geschlossen.