Sonne in London

Ich weiß, dass in Deutschland gerade Schnee fällt. Falls sich jemand fragt, wo die Sonne ist: Hier in London. Es hat 10 Grad und wir waren heute im Sonnenschein an der Themse spazieren – nur falls mir wieder einer erzählen will, in London sei das Wetter ja immer so schlecht…

Barrierefreie Gefängniszellen

Vorhin wurde in dem Einkaufszentrum, das ich auf dem Weg zum Bus durchquerte eine Rollstuhlfahrerin festgenommen. Ich hatte die Frau bereits morgens dort gesehen. Als wir nach Stunden wieder dort ankamen, war sie umringt von Polizisten. Eine Polizistin war gerade dabei, ihr Handschellen anzulegen, was wegen der Spastiken der Festfgenommenen eine Herausforderung war und ich … Weiterlesen

Schlüsselerlebnis

Update: Da über diesen Beitrag viele Anfragen dazu kommen: Den Schlüssel kann man auf meiner Seite London Barrierefrei bestellen. Seit einigen Jahren gibt es in Europa eine sehr schlaue Einrichtung: Den so genannten Euroschlüssel. Mit diesem Schlüssel, den sich jeder behinderte Mensch, der auf Behindertentoiletten angewiesen ist, besorgen kann, lassen sich in vielen Ländern Europas … Weiterlesen

30

Emma wird 30. Ich auch. Dank London (eine Stunde Zeitverschiebung) konnte ich dieses Ereignis noch ein wenig herauszögern. Aber jetzt hat es auch mich erwischt. Ab heute bin ich kein Twen mehr.

Es geht aufwärts

Juhu, ich bin jetzt stolze Besitzerin einer Telefonleitung und kann damit immerhin per „Pay as you go„- Internetleitung surfen. Es ist etwas anachronistisch, denn ich surfe schließlich mit einer 56k-Verbindung, aber es geht. Breitbandanschluss ist bereits beantragt. Eigentlich hatte ich gestern einen Termin mit einem British Telecom-Techniker, der zwischen 8 und 13 Uhr in die … Weiterlesen

Ich bin gescheitert

Ich habe immer noch kein Bankkonto. Weder der bezahlte TV Licencing Bill (sowas wie die GEZ) noch das Schreiben des Wahlregisters genügen der Bank zum Adressnachweis. Und jetzt reicht es mir. Ich geh zur Konkurrenz und ich verstehe langsam, was der Slogan der Bank „Banking another way“ bedeutet. Die Bankmitarbeiterin erzählte mir noch, dass Natwest … Weiterlesen

Schiebst Du schon oder trägst Du noch?

Mein Umzug nach London hat mich auch zu IKEA in London-Wembley gebracht. Dort gibt es auch ein SB-Restaurant wie überall auf der Welt, wo man Köttbullar essen kann (Meatballs heißen die in England). Diese Selbstbedienungsrestaurants sind für Rollstuhlfahrer nur bedingt praktisch, vor allem der Tabletttransport ist jedesmal ein kleines Abenteuer. In London hat IKEA aber … Weiterlesen