Am Anfang war der Kegelclub

„Die müssen in den falschen Flieger gestiegen sein“, dachte ich als ich die Gruppe munterer Seniorinnen sah, die auf den Flieger nach Hamburg warteten. Was hatten die bitte in Wien gemacht? Mir war nicht bekannt, dass Wien für seine Kegelbahnen bekannt ist. Irgendwie hatte ich nämlich die Vorstellung, es müsse sich um eine Kegelgruppe handeln, … Weiterlesen

Die Stadt gehört Dir

„Die Stadt gehört Dir“ werben die Wiener Linien, die Verkehrsbetriebe der Stadt Wien, für ihre öffentlichen Verkehrsmittel. So ganz stimmt das aber nicht. Rollstuhlfahrern soll dieses Gefühl auf der U-Bahnlinie 6 nur zuteil werden, wenn sie nicht alleine mit der U-Bahn fahren, sondern eine „Begleitperson“ mitnehmen. Überall in den Stationen hängen Ausschnitte aus den Beförderungsbedingungen, … Weiterlesen

Montag

Was soll ich von einem Montag halten, der mit einem mehrstündigen Stromausfall beginnt? Aber man macht dann so Dinge, für die man sonst keine Zeit hat: Zeitschriften sortieren und wegschmeissen…

Über Geschmack lässt sich streiten

Die österreichische Zeitschrift Datum hat sich hehre Ziele gesetzt: Seiten der Zeit will sie sein. Und irgendwie ist es ja gerade furchtbar in, sich bei Karikaturen alles zu erlauben. Diesen Trend darf natürlich auch Datum nicht verpassen und hat sich einen neuen Karikaturisten angelacht. Eine ganze Seite darf er für sich beanspruchen. In der aktuellen … Weiterlesen

Die Spitze des Eisbergs

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt einen derart beachtlichen Text gelesen habe – weder in einem Weblog noch in den klassischen Medien. Meinen Respekt! Zitate aus dem Weblog Gedankenträger – bitte unbedingt den ganzen Beitrag im Original lesen: „Es besteht durchaus ein Zusammenhang zwischen der Tatsache, dass wir allgemein immer weniger Kinder bekommen … Weiterlesen

Ich bin nicht Einstein

Ich bin nicht Einstein. Ich bin wie du. Sag‘ mal: Bist du ein Superstar? Ein Wunderwuzzi? Der neue Einstein? Nein? Dann sind wir schon zwei. Du und ich, wir sind zwei ganz normale Leute, die Spaß am Leben haben. Mit oder ohne Down-Syndrom. Macht keinen Unterschied, wenn du mich fragst. Sei ganz normal, ich bin … Weiterlesen

Die Gehörlosen sterben aus

Vorhin saß ich noch mit einer gehörlosen Freundin im Café. Jetzt muss ich lesen, sie gehört angeblich zu einer aussterbenden Spezies. Das jedenfalls will uns die Internet Professionell weismachen. In einem Artikel über die barrierefreie Gestaltung von Internetseiten lese ich: „(..) für die kleine und dank modernster Hörgeräte schrumpfende Zielgruppe der Gehörlosen (..)“ Liebe Kollegen … Weiterlesen