Verschont mich

Sätze und Fragen, die ich nicht mehr lesen oder hören will, inspiriert durch Katja: Aber Sie sehen eigentlich ganz glücklich aus. Mein Mann ist auch an den Rollstuhl gefesselt. Sitzt Ihr Mann auch im Rollstuhl? Ja können Sie das denn? In welcher Einrichtung wohnen Sie denn? Wir haben hier ein Problem. Da ist jemand im … Weiterlesen

del.icio.us

Ich bin seit kurzem stolze Besitzerin eines del.icio.us-Accounts und verwalte meine Bookmarks dort. Per RSS abonnieren kann man die jetzt auch. Ich habe schon ein paar andere Accounts entdeckt, die für mich interessante Links auflisten. Bin aber für Hinweise auf die eigene Linkliste oder anderer interessanter Menschen dankbar.

Hintersetzer sind Geschmacksache

„Der Iran pokert hoch“, erfahren die Zuschauer im RTL-Nachtjournal. Es geht um das durchaus ernste Thema „Atomstreit mit dem Iran“. Wie ernst das Thema ist, wird dem Zuschauer mit einem informativen Hintersetzer verdeutlicht.

Auf Autosuche – nach dem eigenen

Manche Tage möchte man gerne aus dem Kalender streichen. Gestern was so ein Tag. Mein Auto war in der Werkstatt und die Mitarbeiter boten mir an, das Auto vor die Tür zu bringen und den Schlüssel in den Briefkasten zu werfen. Gleich als ich zu Hause war, ging ich auf die Suche nach meinem Auto. … Weiterlesen

Die Deutsche Bahn schickt behinderte Reisende früh ins Bett

Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, kann an einigen deutschen ICE-Bahnhöfen nicht nach 22 Uhr ankommen – außer man ruft vom Zug aus die örtliche Presse an, berichtet kobinet. Der Deutschen Bahn ist sich natürlich keiner Schuld bewusst (auch in den Kommentaren Leserbriefen reagiert der Konzern). „Ich denke, es ist inzwischen offensichtlich, dass wir uns … Weiterlesen