Barrierefrei Reisen

Wenn noch einmal irgendjemand behauptet, es sei nicht möglich, Fernzüge mit ebenerdigem Einstieg zu versehen, der kann sich gerne den Schweizer Interregio ansehen (die Treppe muss man natürlich nicht nach oben – rechts geht es zu den unteren Plätzen): Dafür ist die S-Bahn umso barrierereicher:

Held des Tages

Mein Held des Tages ist der Mann, der an der Kasse von C&A vor mir stand. Die Schlange hatte sich bereits auf etwa 10 Meter ausgedehnt, da entdeckte der Mann zwei Mitarbeiterinnen, die in der Kinderschuh-Abteilung zwischen den Regalen intensiv in ein Gespräch vertieft waren. Er ging zu ihnen und sagte ganz freundliche: „Entschuldigen Sie, … Weiterlesen

Fünf Fragen am 4. November

1. Zug oder Auto? Kommt darauf an, wohin ich möchte. Ich bin im letzten Jahr sehr viel Zug gefahren, weil ich zum Beispiel häufig in Berlin war und es einfach sinnfrei ist, sich drei Stunden auf die Autobahn zu stellen, wenn es mit dem Zug doch viel schneller und bequemer geht und man in Berlin … Weiterlesen

Nackend im Vorgarten

Halloween hat die Polizei in Atem gehalten. Das spiegelt sich einen Tag später in den mehr oder weniger originellen Pressemitteilungen der Polizei-Pressestellen Land auf, Land ab wieder. In Düren ging es wild zu: „Ein in Jülich abgestellter Pkw wurde mit Toilettenpapier eingewickelt und mit Mehl und Ketchup eingeschmiert, so dass eine intensive Fahrzeugreinigung erforderlich wurde. … Weiterlesen

Vom Landgericht nach Zelle

„In die Zelle“, muss das doch heißen, wird jetzt so mancher denken. Falsch gedacht. Das Landgericht Hannover hat die Schadenersatzklage gegen Reiseveranstalter TUI in erster Instanz abgewiesen. „Adrians Espers Vater Michael kündigte an, vor die zweite Instanz beim Oberlandesgericht Zelle zu ziehen“, schreibt Die Welt. Zelle? Celle!