Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Über den Wolken

Nein, ich bin noch nicht in Indien angekommen, aber es läuft bislang alles prima. Es gibt Internet an Bord und ich befinde mich gerade über Teheran in 3600 Metern Höhe. Bislang hat alles geklappt. Ich hatte Gott sei Dank genug Umsteigezeit, denn ich bin in Frankfurt in der blöden Flughafenbahn hängen geblieben auf freier Strecke. Das Ding fuhr einfach nicht mehr und so standen wir da 20 Minuten bis wir wieder an den Einsteigebahnhof zurück gefahren wurden.

Der Flieger hatte leider eine Stunde Verspätung, weil die Maschine zum einen verspätet ankam und zum anderen wieder irgendwelche Leute nicht erschienen sind, aber das Gepäck bereits eingeladen war. Die Crew ist super nett. Ich habe meinen Rollstuhl an Bord und muss nicht Angst haben, dass er irgendwie abhanden kommt.

Die Hälfte des Fluges habe ich hinter mir. Das Essen ist auch super. Kurzum: Bis jetzt ist alles gut gegangen.

3 Kommentare

  1. Web 2.0 über den Wolken…

    Nein, dafür braucht man keine zweite Realität – Christiane ist auf dem Weg zu ihrer Dienstreise nach Indien gerade 3.600 km über Teheran online. Und nutzt all das, was für ein schickes real life unter web2.0-Bedingungen nötig ist. Sie chattet und …

  2. suz sagt:

    Wow, die fliegen aber ganz schön hoch da bei der Lufthansa!

  3. Christiane sagt:

    @suz
    Danke, habs geändert. Sind natürlich Meter.