Share on FacebookShare on Google+Flattr the authorTweet about this on Twitter

Schiebst Du schon oder trägst Du noch?

Mein Umzug nach London hat mich auch zu IKEA in London-Wembley gebracht. Dort gibt es auch ein SB-Restaurant wie überall auf der Welt, wo man Köttbullar essen kann (Meatballs heißen die in England).

Diese Selbstbedienungsrestaurants sind für Rollstuhlfahrer nur bedingt praktisch, vor allem der Tabletttransport ist jedesmal ein kleines Abenteuer. In London hat IKEA aber sehr praktische Tablettwagen, konnte ich feststellen.

Ikea Tablettwagen

Ich habe solche Wagen noch nie irgendwo gesehen. Sie haben mir den Tabletttransport aber sehr erleichtert. Ich habe den leichtgängigen Wagen einfach vor mir hergeschoben. Um so erstaunter war ich, als ich einen deutschen Schriftzug auf dem Ding entdeckte. Die Teile werden von einer deutschen Firma produziert und ich habe jetzt mal IKEA Deutschland angeschrieben mit der Bitte diese Wagen auch in ihre Filialen in Deutschland zu stellen. Denn nicht nur Leute, die schlecht Tabletts tragen können profitieren davon, auch Familien, die mehr als ein Tablett brauchen, müssen nicht zwei Mal gehen.

9 Kommentare

  1. Christina sagt:

    Beim IKEA Duisburg und Kaarst bei uns gibt es die schon seit Jahren, zwar ziemlich versteckt und in kleiner Anzahl aber es gibt sie. Nächste mal bei der Essensausgabe fragen =)

    Gruß
    Christina

  2. Julia sagt:

    Ich hab sie hier in beiden Hamburger IKEAs auch schon vor längerer Zeit gesehen, sind mir aufgrund ihrer simplen genialität sofort aufgefallen. Wie Christina schon sagt nicht im Massen, aber sie sind da.

  3. Christiane sagt:

    @Christina + Julia: Danke für die Info! Ich habe sie noch nie gesehen, aber ich geh jetzt auch in Deutschland mal auf die Suche, wenn ich wieder da bin.

  4. uta sagt:

    In Kiel gibt es sie auch seit Öffnung der Filiale, wie ihr schreibt, einfach und genial

  5. dasMiest sagt:

    In Berlin gibt’s die auch schon lange. Mir sind sie aber auch erst aufgefallen, seit ich wegen der Kinder welche brauche.

  6. Kirsten sagt:

    … und auch in Dortmund und Essen gib es sie – sogar gut sichtbar und rege genutzt.

  7. Al sagt:

    Früher mußte man das englische Essen einfach er-„tragen“; heute läßt es sich wenigstens ver-„schieben“. Der Fortschritt einfach nicht aufzuhalten ;->

  8. Chris sagt:

    Jo, in beiden Hamburger Häusern vorhanden. Wenige, und nicht offensichtlich, aber schon seit Jahren. :)

  9. Werner Groß sagt:

    Hier im Saarland gibt es diese sehr hilfreichen Wägelchen auch im Selbstbedienungs-Restaurant von IKEA leider ist an denen kein Firmenzeichen dran.

    Weiß jemand von Euch einen Hersteller, wo solche praktischen Hilfswagen gekauft werden können ? Weil in etlichen anderen Selbstbedienungs-Restaurants muss man als entsprechend Behinderter ohne Begleitperson ansonsten auf einen Besuch verzichten.
    Falls jemand mir mit einem Hersteller weiterhelfen kann bitte an wfg@aol.com antworten.
    Vielen Dank im voraus

    Werner